QR-Tag von Scanit24

Wenn Sie ein QR-Tag von Scanit24 gekauft haben, öffnen Sie im Internet die Seite Scanit24.com und registrieren Sie Ihr gekauftes QR-Tag auf Ihren Namen.

Bringen Sie das QR-Tag am Halsband Ihres Tieres an.

Um eine Probe der Funktionalität durchzuführen, scannen Sie den QR-Code an Ihrem Tier ein. Sie erhalten umgehend eine E-Mail über den Standort/Fundort Ihres Tieres.

Sollte Ihr Tier einmal entlaufen sein und der QR-Code wird vom Finder gescannt, so erhalten Sie dementsprechend auch umgehend eine E-Mail.

Der Finder stellt direkten Kontakt mit Ihnen her – ohne eine zwischengeschaltete Zentrale. So können Sie direkt mit dem Finder in Kontakt treten und einen Treffpunkt und Zeit für die Rückgabe vereinbaren. Ihr Liebling ist also bald wieder zu Hause.

Was machen Sie, wenn Ihr Hund weggelaufen ist? Handeln Sie, bevor Ihr Hund in Not gerät!

Dieser einzigartige Service ist nach der Anschaffung des QR-Tags völlig kostenlos.

Tier weggelaufen – was nun?

Wenn man hört, dass ein Tier weggelaufen ist, denkt man zuerst nur an Hunde und Katzen. Besonders Katzen sind für ihre Abenteuerlust und für ihre tagelangen Streifzüge berühmt und berüchtigt, und auch gut erzogene Hunde überkommt manchmal der Jagd- oder Fortpflanzungsinstinkt. Wenn eine Katze weggelaufen ist, fällt es zudem manchmal erst nach Tagen auf, da viele notorische Streuner von ihren Besitzern nicht sofort vermisst werden, wenn sie sich mal einen Tag lang nicht blicken lassen.

In vielen Fällen sind schon Tiere weggelaufen, weil sie durch einen Umzug verwirrt waren. Auch das betrifft nicht nur Hunde und Katzen; selbst Hasen, Papageien, Meerschweinchen und sogar Schildkröten (!) sind auf diese Weise schon verschwunden. Nicht nur, dass sich Tiere in der fremden Umgebung leicht verlaufen können – dazu kommt auch noch erschwerend, dass die Nachbarn in der neuen Umgebung die entlaufenen Tiere nicht kennen und sie daher bestenfalls im Tierheim abgeben.

Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir von Scanit24 sogenannte QR-Tags speziell für Tiere entwickelt. Ein QR-Tag sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz normaler Anhänger, ist aber mit einem speziellen und einzigartigen Code ausgestattet, der durch handelsübliche Smartphones mit Kamerafunktion ausgelesen werden kann.

Wir haben bereits zahlreiche Tiere wieder zu ihren Besitzern zurückgebracht – und das oft nur Stunden nach ihrem Verschwinden. Der Vorteil der QR-Tags ist, dass der Finder direkt mit dem Besitzer Kontakt aufnehmen kann. Ein Besuch im Tierheim erübrigt sich somit für alle Beteiligten. Die Chance, ein weggelaufenes Tier in kürzester Zeit wieder zurück zu bekommen, erhöht sich durch die QR-Tags auf bis zu 90 %.

Wir erhalten immer wieder zahlreiche E-Mails von Kunden, deren Tiere weggelaufen sind und dank der QR-Tags wieder zurückgebracht werden konnten. Einen besonders außergewöhnlichen Bericht von einer unserer Kundinnen, deren Katze weggelaufen ist und mittels des QR-Tags wiedergefunden wurde, möchten wir Ihnen an dieser Stelle nicht vorenthalten (Name und Wohnort wurden von uns geändert):

Frau S. (38) lebt zusammen mit ihrem Mann und der Siamkatze „Bagheera“ (7 Jahre, kein Freigänger) in der kleinen Gemeinde Eggstedt in Schleswig-Holstein. Als sie vor kurzem ihr neues Haus am Lande bezogen, hatten sie für alle Fälle ihre Katze mit einem QR-Halsband von Scanit24 ausgestattet.

Während ihr Ehemann seinen Auslandseinsatz bei der Bundeswehr absolvierte, war Bagheera an manchen Abenden der einzige „Ansprechpartner“ für Frau S. Eines Winterabends saß sie mit der Katze am Schoß im Wohnzimmer. Da fielen Ihre Augen auf die Schatulle mit dem Schmuck, den ihr ihr Mann zum Hochzeitstag geschenkt hatte. Um sich die schlechte Laune zu vertreiben, nahm sie eines der schönsten Stücke – eine mit kleinen Diamanten besetzte goldene Halskette – heraus und schmückte damit zum Zeitvertreib ihre Katze. Als sie damit fertig war, nahm sie Bagheera vom Schoß und hielt sie vor einen Spiegel, damit sie sich bestaunen konnte. Plötzlich riss sich die Katze los, sprang von ihren Armen und flüchtete aus dem Fenster. Frau S. war vor Schreck wie versteinert, denn es war nicht nur die Katze weggelaufen – die bisher noch nie das Haus freiwillig verlassen hatte – sondern mit ihr auch das wertvollste Geschenk ihres Mannes. Wie sollte sie ihm das nur erklären?

Als Frau S. schließlich das ganze Haus, den Garten und das umliegende Grundstück abgesucht hatte und der nächste Morgen bereits heranzog, wollte Frau S. gerade die Polizei verständigen, als sie über das System von Scanit24 eine E-Mail von einem Mann aus der Nachbarschaft erhielt: die Katze von Frau S. war mit der goldenen Halskette an einem Strauch hängengeblieben und konnte von dem freundlichen Nachbarn befreit werden, der gerade von der Spätschicht nachhause kam. Dieser war verwundert über den ungewöhnlichen Schmuck des Tieres, bemerkte aber auch das QR-Tag am Halsband, scannte es ein und konnte so den Kontakt mit Frau S. herstellen. Die erleichterte Frau hat noch am selben Tag ihre geliebte Bagheera und auch ihre wertvolle Halskette zurückbekommen.

Auch wenn diese Begebenheit nicht gerade alltäglich ist, zeigt sie doch, wie schnell und unkompliziert eine Rückführung mit dem QR-Tag ablaufen kann. Wenn Sie möchten, dass auch Ihr Tier im Fall des Falles so schnell wie möglich wieder nachhause kommt, dann besorgen Sie sich noch heute das QR-Tag von Scanit24, um ihr Tier bestmöglich zu schützen. Das Beste ist: Außer den Anschaffungskosten von nur € 24,99 kommen mit Scanit24 keine weiteren Kosten auf Sie zu!